Viktoria Schnaderbeck

© Oliver Forstner

Biografie

Viktoria Schnaderbeck wurde 1991 in Graz geborgen und ist mit einem Bruder in einer Großfamilie am Bauernhof aufgewachsen.

Schon als kleines Kind duellierte sie sich mit Bruder, Cousins und Freunden am Fußballplatz. Im Fußball hat sie nicht nur ihre Leidenschaft entdeckt, sondern auch letztendlich ihr Hobby zum Beruf gemacht. Bis zum Alter von 15 Jahren hat sie bei den Jungs beim TSV Kirchberg gespielt. Mit 12 Jahren ist sie als erstes und einziges Mädchen in das LAZ Weiz gewechselt und hat dort eine zweijährige Fußballausbildung genossen. Im Alter von 14 Jahren ist sie in die GAK Akademie und ein Jahr später zu LUV Graz und dem ersten Frauenverein gewechselt.

Schon ein Jahr später folgte der Wechsel ins Ausland zu Bayern München, wo sie die nächsten 11 Jahre verbrachte. Dort hat sie die Höhen und Tiefen des Fußballs kennengelernt: Sie musste sich nach Operationen am rechten Knie mehrmals zurückkämpfen und durfte großartige Erfolge feiern, wie den DFB Pokal und zwei deutsche Meistertitel. 2018 wechselte sie nach England zu Arsenal London und konnte dort gleich in ihrem ersten Jahr die englische Meisterschaft gewinnen. Im Winter 2022 folgte der Wechsel von Arsenal zu Tottenham.

Ihr Debut in der Nationalmannschaft feierte sie mit nur 15 Jahren und seit 2013 ist sie ihre Kapitänin. Im Sommer 2017 durfte sie mit der Nationalmanschaft ein Sommermärchen erleben: den 3. Platz bei der Europameisterschaft in Holland. Mit der Qualifikation für die Europameisterschaft 2022 in England konnte sie den erfolgreichen Weg weiter fortsetzen.

Neben ihrer Fußballkarriere ist Viktoria Schnaderbeck als Keynote Speaker und Consultant tätig. In München hat sie ihr Abitur und eine Ausbildung zur Kauffrau in Marketingkommunikation abgeschlossen. Darüber hinaus hat sie einen Bachelor für Sportmanagement und einen Master in Wirtschaftspsychologie.


Keynote: Erfolgreich werden, erfolgreich bleiben 
Freitag, 2.9.2022, 18:20 - 18:55